!!!
Liebe Autoren und Verlage,
zurzeit bin ich mit Rezensions-Bücher ausgebucht und bitte um eine Pause.
Sprich, ich nehme erst mal keine neuen Anfragen an.
Wenn ich wieder Platz habe, werde ich diesen Text löschen.
Vielen Dank für Euer Verständnis und natürlich auch das ich Eure Bücherlesen darf
!!!

Mittwoch, 13. September 2017

🏠 Blog-Nachbarn - 11


Hallo Leute, 
es ist wieder Zeit für einen neuen Blog-Nachbarn!
Ich freue mich, das sich doch noch welche gemeldet haben und somit wird mein kleines Bloggerdorf langsam aber stetig größer.
Wer noch Lust hat mitzumachen, der kann mir am Ende im Kommentarfeld entweder seine Mail-Adresse da lassen, oder schreibt mir gleich unter:

suhanis_buecher(at)gmx.net

eine Mail.
Ich freu mich!

Heute stelle ich euch den Blog "Rabiata und das geschriebene Wort" vor.




Auch wenn der Name sich gefährlich anhört, keine Angst, Rabiata ist eine ganz Nette und hat einen tollen Blog.
Also schaut ruhig mal bei ihr rein, ich bin sicher ihr findet dort auch was für euch.
Hier nun meine Fragen, die Rabiata mir beantwortet hat: 

1 - Liebe Rabiata, beschreibe auch du uns erst einmal deinen Blog in zwei Sätzen.
Ich habe den Blog irgendwann als eine Art Tagebuch begonnen, was sich dann allerdings zunächst zu einem Perlsacktiere-Blog entwickelte. Irgendwann begann ich dann einzelne Bücher zu rezensieren, und das wurde dann zum Selbstläufer. :)

2 - Brichst du auch Bücher ab? Wenn ja, welches war das letzte, dass du abgebrochen hast?
Ich breche ganz selten Bücher ab. Es gab mal ein Buch, durch das ich mich regelrecht gekämpft habe. Mein Opa hatte es abgebrochen, meine Mutter hat es genervt zur Seite gelegt, und mein Onkel hat es mir dann unbeendet gegeben und mit mir eine Wette abgeschlossen, dass ich es auch nicht zu Ende lesen würde. Ich gewann die Wette und mein Onkel fiel vor mir auf die Knie. Wie das Buch hieß, weiß ich heute nicht mehr. Ich sehe aber noch deutlich meinen Onkel vor mir knien. ;)
Abgebrochen habe ich bei Seite 100 Tolstois Krieg und Frieden. Eine ältere Ausgabe, in der die französischen Textstellen im Anhang übersetzt waren. Es war sehr nervig, jedes Mal zum Anhang zu blättern, weil ich die Sätze nicht verstand. Aber eines Tages werde ich es bestimmt noch mal beenden.

Oh ne, soviel Ehrgeiz hab dann doch nicht, wenn ein Buch mich total nervt - oder einschläfert - dann ist irgendwann Schluss und dann starte ich auch keinen neuen Versuch. Außer "ES" von Stephen King, dem hab ich drei Versuche zugestanden - aber mehr als auf die Hälfte bin ich nie gekommen. Der hat mich nicht nur eingeschläfert, der hat mich regelrecht narkotisiert ....

3 - Gibt es eine Jahreszeit, in der du mehr liest?
Ich glaube, im Sommer lese ich geringfügig mehr. Es ist so schön, im Garten zu sitzen oder im Eiscafé und ein gutes Buch dabei zu haben.

4- Hast du einen Lieblingsort zum Lesen?
Eigentlich nicht. Ich lese überall. Aber in unserem Garten ist es im Sommer so schön! ;)

So was hätte ich auch gerne. Ich begnüge mich hier mit dem Deich, der ist keine 5 Minuten Fußweg entfernt - ansonsten ist es mein Sofa. :)

5 - Wie viele Bücher hast du im Schnitt auf deinem Stapel ungelesener Bücher? (Alternativ: wie viele Regale ungelesener Bücher hast du?)
Oje.. die letzte Zählung ist schon eine Weile her. Aber ich vermute, es sind nicht mehr als 50 Bücher.

6 - Wenn deine Bücher plötzlich alle verloren gehen (z.B. Feuer, Hochwasser, böse Fee, …), welche drei Bücher würdest du dir sofort neu bestellen?
Auweia.. Das ist eine schwierige Frage! Nur drei? Zahlt die Versicherung nicht genug, um alle nachzukaufen? Ich würde wohl mit Sinn und Sinnlichkeit von Jane Austen, Gevatter Tod von Terry Pratchett und Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren beginnen.
Und dann würde ich hoffen, dass sämtliche Autoren in meiner Facebook-Freundesliste meinen tränenreichen Post mit ein paar Bücherspenden beantworten.. ^.^‘

7 - Was überzeugt dich an einem Buch, dass du es mitnimmst?
Das ist unterschiedlich. Manchmal ist es das Cover, manchmal der Titel in Verbindung mit dem Klappentext. Und manchmal einfach der Autor, von dem ich vielleicht schon etwas gelesen habe. Ich bin einfach süchtig. :-D

Kenn ich irgendwo her ...... :)

8 - Was liest du lieber? Print oder E-Book? HC oder TB?
Ich lese sehr gerne Prints, dabei ist es egal, ob es Hardcover oder Taschenbuch ist. Wobei ich auch da manchmal nicht widerstehen kann, wenn es eine geniale Aufmachung hat. Ich liebe gebundene Bücher mit Stoffumschlag und diesen dünnen Seiten, wie z. B. bei alten Bibeln. Sie fühlen sich einfach so schön an. Es gibt doch diese Ausgabe an „Reise-Taschenbüchern“. Die sind in einem kleineren Format. Das mag ich total gerne.
Rezensions-Exemplare bekomme ich ganz oft als E-Book. Da brauche ich dann oft auch eine Pause und lese dann zwischendurch mehrere Prints.

9 - Nimmst du an Challenges teil und wenn, wie viel Erfolg hast du damit?
Challenges liegen mir nicht so. Ab und an nehme ich an Leserunden teil, bei denen man zwischendurch seine Meinung zu den Kapiteln mitteilt und am Ende das Buch rezensiert. Allerdings muss ich mich beim Lesen dann immer zügeln, damit ich auch noch die Kapitel beurteile und nicht schon drei Kapitel weiter gelesen habe, und gar nicht mehr genau weiß, was in welchem Kapitel passiert ist.

Das Problem mit Leserunden hab ich auch. Ich lese lieber in meinem Tempo und nehme auch nicht mehr an Leserunden teil.

10 - Warum sollte man deinen Blog “im Auge behalten“?
Ich bin eine sehr sympathische Bloggerin, die eines Tages selbst ein Buch schreibt. Außerdem bin ich total bescheiden und zurück haltend. Ha Ha! Keine Ahnung! :-D
Die Mischung macht es, denke ich.. Kommt halt mal stöbern und entscheidet selbst, was euch gefällt oder nicht. Ich mag es bunt und vielfältig.

Und nun noch bitte ein paar etwas privatere Fragen:

11 - Lieblingsjahreszeit?
Ich kann jeder Jahreszeit etwas abgewinnen. Knackig kalte, trockene Winter, schöne warme Sommer (nicht zu heiß bitte), das blühende Leben im Frühjahr und die bunten Farben im Herbst. Ich liebe alles. :-)

Woah ne, für mich dürfte es nur Frühling und SOMMER geben - für alles andere bin ich nicht geeignet.

12 - Durchplant oder planlos?
Chaotisch und planlos passt eher zu mir.

13 - Lieblings- Musik / Film?
Lieblingsmusik: Die Ärzte, Subway to Sally, Letzte Instanz, Schandmaul, Versengold, Mr. Hurley und die Pulveraffen…
Lieblingsfilme: Ronja Räubertochter, Auf immer und ewig (Ever after) und Eine Hochzeit zum Verlieben mit Drew Barrymore, Lost Boys....

Ui, Versengold - JAAA!
Die anderen kenn ich auch und hör sie ab und an. Wenn du die magst, dann halt mal nach Saltatio Mortis Ausschau. Kann ich nur empfehlen, sowohl mit Marktmusik als auch mit ihren Rockkonzerten. ^_^

14 - Wenn du Filme schaust, liegen die genremäßig im selben Bereich wie dein Buchgeschmack?
Mein Geschmack lässt sich nicht in ein Genre quetschen. Ich lese total gerne Fantasy, britische Krimis, Thriller, Romantasy u. v. m. Genauso ist auch mein Filmgeschmack ziemlich breit gefächert. Von BBC Verfilmungen der Jane Austen Bücher bis Vampirfilmen und Komödien ist alles dabei. Was ich gerade lieber lese oder sehe, ist dann tatsächlich stimmungs- oder tagesformabhängig.

15 - Zum Schluss noch ein “Geheimnis“ oder etwas anderes, das du uns mitteilen möchtest?
Habe ich es schon erwähnt, dass ich Bücher liebe und selbst hin und wieder an einem eigenen Buch schreibe? Hoffentlich geht es bald weiter mit der Geschichte. Im Kopf passieren manchmal Episoden, die ich dann aufschreibe, aber für ein ganzes Buch reicht es natürlich noch nicht. Manchmal veröffentliche ich Fragmente davon im Blog unter Selbstverfasstes. Leider weiß ich gerade nicht, wohin „die Reise führen“ soll. Deswegen habe ich noch nicht weiter geschrieben an Avas Abenteuer.
Die Geschichte mit dem Magier habe ich irgendwann mal angefangen und darin zwei Gaukler eingebaut, die ich den beiden genialen Köpfen Pill und Pankratz widmen will. Eines Tages kann ich hoffentlich auch dieses Abenteuer voran bringen.

Jetzt will ich euch aber nicht weiter mit meiner ereignislosen Person langweilen!
Danke, dass ich Teil des Projekts sein darf! :)
Liebe Grüße
Petra aka Rabiata 

Dann wünsch ich dir viele weitere Ideen und Energie für deine zukünftigen Bücher und drücke dir ganz dolle die Daumen!
Und lass dich vor allem nicht von abbringen, egal was vielleicht einige dazu sagen. 

Ich sage vielen Dank, das du meine Frageliste mit so interessanten Antworten gefüllt hast!
Und für mich gibt es KEINE ereignislose oder langweilige Personen. ;-)
Ja ohne euch und euren Blogs würde es diese Aktion bei mir gar nicht geben, also meldet euch ruhig an - ich beiße nicht, ich stelle nur Fragen!  ;-)
Wer noch weitere Infos haben möchte, der kann gerne mal HIER schauen - ich würd mich über weitere Blog-Nachbarn freuen.


Jetzt wünsche ich euch noch eine schöne Restwoche und einen guten Start ins kommende Wochenende, allzeit genügend Lesestoff und viel Spaß auf Rabiatas Blog!

Liebe Grüße,
eure Su


Kommentare:

  1. Hallo:)
    ohhh ich finde so eine Blogvorstellung immer eine tolle Sache, man erfährt so viel neues von den Leuten die bloggen - und mal nicht über Bücher :D
    Sehr gelungen, gefällt mir gut, dann schaue ich gleich mal dort vorbei!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch - du bist aber schnell! 'lach'

      Auch ein fröhliches Hallo! :)

      Hab noch nicht mal alles verlinkt und schon ist der erste Kommi da. :-D

      Liebe Grüße zurück und viel Spaß bei Rabiata!

      Löschen
  2. Ich freue mich! Das ist ein tolles Interview! :)
    Und schön, dass wir schon eine neue Besucherin "anlocken" konnten. ;)

    Nachtrag 1:
    Ich hatte mich durch das Buch nur gekämpft, weil ich die Wette gegen meinen Onkel nicht verlieren wollte.. ^.^'

    Nachtrag 2:
    Klar kenne ich SaMo!!! Die Rockkonzerte sind klasse, aber die Marktmusik kann ich "nicht mehr hören". Dafür habe ich sie die letzten Jahre beim MPS einfach zu oft gehört.. ;-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Rabiata,
      jetzt wollte ich dir gerade eine Mail schreiben, das dein Beitrag steht - man was seid ihr heute alle schnell. ^_^

      SaMo kommen eigentlich immer alle zwei Jahre nach Wilhelmshaven - außer sie lassen mal wieder ein Jahr aus, wie dieses 'grmpf' - dann sind meine Freundin und ich auch immer da. Neuerdings müssen wir unsere Jungs auch immer mitnehmen, die Ausrede das sie wegen dem Alter noch nicht reingelassen werden zieht nicht mehr .....

      Ich war schon sooooooo lange auf keienm MPS mehr, die Geburtstätte von SaMo ;)
      Ich würde so gerne mal wieder ihre Marktmusik hören.:(

      So und jetzt wünsch ich dir viele Besucher auf deinem Blog und sende liebe Grüße vom Deich. :D

      Löschen
    2. (Ich habe sozusagen den ganzen Tag hier gelauert, wann der Beitrag online ist..) ;)

      Löschen
  3. Liebe Su,
    da hast du wieder ein ganz tolles Interview heraus gebracht. Es macht immer wieder Spaß sie zu lesen und andere Blogger kennenzulernen.

    Liebe Grüße,
    Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mo,

      freut mich wenn ihr Spaß an den Beiträgen habt und auch ich lerne so immer wieder neue Blogger kennen. :)

      Schönen Sonntag noch und liebe Grüße!

      Löschen

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)