!!!
Liebe Autoren und Verlage,
zurzeit bin ich mit Rezensions-Bücher ausgebucht und bitte um eine Pause.
Sprich, ich nehme erst mal keine neuen Anfragen an.
Wenn ich wieder Platz habe, werde ich diesen Text löschen.
Vielen Dank für Euer Verständnis und natürlich auch das ich Eure Bücherlesen darf
!!!

Dienstag, 29. März 2016

Gmeinsam Lesen # 13 - KW 13


Auch diese Woche bin ich dabei, da ich noch zusätzlich zwei neue Bücher am Wickel habe. :)

Die Aktion findet immer Dienstag statt, kann aber auch noch nach Dienstag beantwortet werden.
Veranstaltet wird die Aktion von Schlunzen-Bücher.
Dort findet Ihr auch alle Infos dazu.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Außer "Todes Schuld" von letzter Woche, habe ich nun diese zwei noch "in Arbeit"

 1 - Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du gerade?
Auf Seite 181 von 363 (nur die Geschichte)

2 - Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?
"Das geht nicht", antwortete Parvaneh.

3 - Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)
Auf "Ove" hab ich mich total gefreut, dass als Wanderbuch von Aleshanee von Weltenwanderer auf die Reise geschickt wurde - und ich hab es nicht bereut. Auf den ersten Blick ist Ove echt ein Griesgram wie es im Buche steht. Obwohl er vom langjährigen Betrieb in Rente geschickt worden ist, steht er jeden Morgen frühzeitig auf, um einen Kontrollgang um 6 Uhr in der Früh zu machen. Schließlich würde ja sonst die ganze Siedlung verkommen und nur noch Chaos herrschen. Jeden Morgen werden die Autonummern auf dem Besucherparkplatz notiert und kontrolliert, dass auch ja keiner länger als die erlaubten 24 Stunden dort parkt. Auch die Fahrräder gehören IN den Schuppen und nicht davor - zur Not legt Ove auch selbst Hand an und verstaut die Räder ordnungsgemäß.
Mit den Nachbarn gut Freund sein - warum denn das? Ist doch alles nur noch Jungvolk, das vom Leben keine Ahnung mehr hat!
Ja, Ove ist wortkarg, aber wehe wenn er mal was sagt .... dann ist es nur kurz und knapp - und selten freundlich.
ABER .... wenn man ihn als Leser erst einmal kennen lernt, dann merkt man schnell, das da auch ein liebenswerter Kerl irgendwo in Ove steckt und ich könnte ihn manchmal echt einfach nur knuddeln - aber DAS würde Ove nie zulassen.
In dem Buch stecken so viele schöne und auch sentimentale Momente drin, das man gar nicht anders kann, als Ove einfach zu mögen - mit all seinen "Macken"  .... ähm und nu hör ich auf, sonst brauche ich keine Rezi mehr schreiben o.0 

1 - Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du gerade?
Seite 59 von 153 (nur die Geschichte) 

2 - Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?
Esel in Not

3 - Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)
Von Klausmüller durfte ich schon den ersten Teil rezensieren und nun hatte "Pebby Art" mich wieder angeschrieben und mir Klausmüller Nr.2 angeboten - da konnte ich einfach nicht NEIN sagen!
Auch wenn Klausmüller (nur) ein Stoffesel ist, vergisst man beim lesen diese Tatsache einfach. Im ersten Teil ist er lebendig geworden und nun löst er mit seiner Besitzerin Klara und deren Ferienfreund Joey Kriminalfälle. Dabei ist er ein wenig rotzefrech, total verfressen - vor allem wenn es um Kekse geht - mag die Pferde von Klara und Joey überhaupt nicht und hat nur Unsinn im Kopf.  
Und auch wenn mein Sohnemann schon 15 Jahre ist, wenn ich das Buch vorlese - er hat eine L/R Schwäche und so geht's einfach besser und flüssiger - gibt es von uns beiden immer wieder lautes Gelächter, weil Klausmüller wieder irgendwelche Hollywood reife Dinge anstellt. 

4 - Hat dich eine Geschichte jemals so sehr geprägt, dass es deine Sicht auf Bücher und deinen Lesegeschmack irgendwie verändert hat?
(von Lucy Fox)

Nein, nicht was meinen Lesegeschmack oder die Sicht auf Bücher verändert hat. Auf andere Dinge schon.
Ich lese immer noch bis auf ein paar Ausnahmen querbeet, je nach Lust und Laune. Mal mehr, mal weniger Bücher im Monat und es gab auch mal eine Zeit, da habe ich nur sporadisch mal ein Buch gelesen, aber eine Änderung zum Verhältnis meiner Bücher und Bücher allgemein gibt es da nicht.

Und? Hat euch schon mal eine Geschichte die Sicht auf Bücher geändert?

So, mal sehen ob ich nächste Woche schon wieder was Neues lese. Wenn nicht, dann setze ich einfach wieder aus, bis ich andere Bücher am Wickel habe. :)

Wünsche euch eine schöne Woche und viel Lesezeit!
Liebe Grüße,
eure Su


Kommentare:

  1. Huhu
    Dein erster Satz mit dem Esel klingt gut.
    Meine ur Oma sagte immer: ein Esel lernt nie aus, erst wenn er nicht mehr ist :-)
    Jedoch kenne ich beide Bücher von heute nicht.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole,
      ja, Klausmüller bringt sich immer selber in Schwierigkeiten. :)
      In diesem Buch ist er auch wieder zusammen mit Klara und Joey hinter Gangster her, die eine alte und schon etwas tüdelige, aber lustige Omi beklaut haben.

      Und Ove kann ich nur weiter empfehlen, den sollte man echt gelesen habe - der ist sooooo toll!!

      Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und lieben Dank für deinen Besuch!

      Liebe Grüße,
      Su

      Löschen
  2. Hy!

    Dein erstes Buch steht auf meine Wunschliste. Ich bin erst mal Leser bei dir geworden.

    lg backmausi81
    http://mausisleselust.blogspot.de/2016/03/gemeinsam-lesen-16.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin-Moin :)

      Wie ich eben auch schon gesagt habe, Ove ist total Klasse! Also hole ihn schnell von deiner WuLi runter. :)

      Lieben Dank für deinen Besuch und das du da geblieben bist, war gerade bei dir und werde dich jetzt auch "stalken" ^^

      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!

      Löschen

**Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht! Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…** ;-) Wen das nicht stört und mutig genug ist, der darf mir gerne einen Kommi dalassen. Ich freu mich! :o)