Montag, 26. September 2016

Raum - Emma Donoghue

Klappentext: 

Auch seinen fünften Geburtstag feiert Jack in Raum. Raum hat eine immer verschlossene Tür, ein Oberlicht und ist zwölf Quadratmeter groß. Dort lebt der Kleine mit seiner Mutter. Dort wurde er auch geboren. Jack liebt es fernzusehen, denn da sieht er seine »Freunde«, die Cartoonfiguren. Aber er weiß, dass die Dinge hinter der Mattscheibe nicht echt sind – echt sind nur Ma, er und die Dinge in Raum. Bis der Tag kommt, an dem Ma ihm erklärt, dass es doch eine Welt da draußen gibt und dass sie versuchen müssen, aus Raum zu fliehen …



Mittwoch, 21. September 2016

Falscher Ruhm - von Michael A. Schultze


Klappentext:



Eine Wette führt Kai Kurzbein Ende der 1990-er Jahre gemeinsam mit Kommilitonin Marren nach Laos. Als angehende journalisten Wollen sie mehr erfahren über das Bergvolk der Hmong und ihr Schicksal nach Ende der Inochinakrieges. Sie begegnen Travellern, Kriegsverteranen und Schamanen. Und sie lernen eines:
Nichts muss so sein wie es aussieht.




Dienstag, 13. September 2016

Blog-Nachbarn - 2




Hallo ihr Lieben!

Ja es ist wieder der 13te und ich eröffne die 2. Runde meiner Blog-Nachbarn.
Da ich letztes Mal nicht gesteinigt worden bin, hatte ich heute auch kein Bauchkribbeln mehr, sondern war gespannt wie ein Flitzebogen auf die nächsten Antworten.

Wer sich noch anmelden möchte, der schaut bitte HIER, da ist alles erklärt.
Es brauch auch keiner Angst haben, das er sofort dran kommt, denn bis einschließlich Februar 2017 hab ich schon Anmeldungen.
Vielen Dank an euch allen, das ich das mit euch machen darf!

Also auf zu meinem heutigen Blog-Nachbar!

Heute stelle ich euch Ann-Bettina Schmitz mit ihrer ABS-Lese-Ecke vor.

"Der Blog für alle, die gerne lesen oder selber schreiben"

Sie blogt seit September 2013 und in den drei Jahren sind schon viele interessante Beiträge erschienen. Ann-Bettina hat sich meine Fragen gestellt, um sich und ihren Blog uns ein bisschen näher zu bringen.
Dafür schon mal lieben Dank von mir Ann-Bettina!

Und los geht's:

Mittwoch, 7. September 2016

Schneller schreiben?





Was man alles findet, wenn man mal die Festplatte aufräumt ...

Vor Jahren habe ich mal eine Schreibarbeit übernommen und musste ein ganzes Fachbuch ins Word abschreiben.
(Als ich damit fertig war, hätte ich die Prüfung in dem Bereich locker geschafft) ^^
Zu derzeit habe ich meistens noch im "Viereinhalb-Finger-Adler-Suchsystem" geschrieben.
Nachdem ich dann die ersten Seiten abgetippt und formatiert hatte, war mir schon schwindelig vom hin und her gucken zwischen Buch, Tastatur und Bildschirm und ich wollte schnell und „blind“ schreiben.
Gesagt, getan und „Tante“ Google gefragt.

Leute, da hab ich ein geniales Lernprogramm gefunden, womit das Zehnfingersystem erlernt werden kann – und das Ganze OHNE auch nur einen Cent zu bezahlen!
Updates inklusive.
Das Programm ist so vielseitig, das ich inzwischen schon längst Texte blind abschreiben kann, sogar dabei noch zum Fernseher schauen kann und ich habe immer noch nicht alle Möglichkeiten vom Programm durch.
Jetzt wo ich es in den dunklen Löchern meiner Festplatte wieder gefunden habe, habe ich mal wieder damit gespielt und die Lektionen werden einfach nicht Langweilig!

Was an dem Programm so toll ist – außer das es absolut kostenlos ist?

Sonntag, 4. September 2016

Harry und der Tod am Regenberg - C. Harry Kahn

Klapptext:

Während in der kanadischen Stadt Vancouver alle Vorzeichen auf die Olympischen Winterspiele 2010 stehen, wollen Fotograf John Watson und sein Terrier Harry nur eins: eine wohlverdiente schöpferische Pause einlegen und einfach das Leben genießen. Doch statt Ruhe, die sie gesucht haben, findet Harry eines Tages eine Leiche, sein Herrchen wird wider Willen zum Helfer der Polizei und eines semiseriösen Filmproduzenten, und beide stecken mittendrin in einem turbulenten Fall.
Unterstützung erhalten Watson und Harry von Inspektor Philip Marlowe, der reizenden Assistentin  Sally Potter und dem Squamish-Indianer Andrew Black Eagle. Die Spur führt von der Leiche zu einem Naturschutzgebiet und einer dubiosen Baufirma, in der man buchstäblich über Leichen geht.


Mit Witz, Herz und Schnauze meistert das sympathische Ermittlerduo Watson und Harry seinen ersten Fall.
Der Kriminalroman bietet pointierte Dialoge, Situationskomik und augenzwinkernde Ironie vor der wunderschönen kanadischen Metropole Vancouver.